DIE BAUGRUPPE

Unsere Vision – die Idee

MONA21 schafft vielfältige Lebensräume.
Für Menschen jeden Alters.

MONA 21 ist eine Einladung an weltoffene und lebenslustige Menschen, miteinander auf etwa 4.000m2 einen gemischt genutzten Lebensraum im Herzen des Stadtzentrums von Bad Vöslau zu schaffen. Mit Blick auf die gewachsene Struktur von Bad Vöslau öffnet die Baugruppe einen Teil der ehemaligen Kammgarnfabrik mit frischem Gründergeist und zukunftsfähiger Architektur. Für gelebte Toleranz und Diversität.

In MONA 21 finden Menschen Platz zum Wohnen, Erholen, Arbeiten, Kulturschaffen und Teilen und schöpfen Atem für ein selbstbestimmtes Leben in Gemeinschaft. Hier entsteht ein neues Dorf  – gut verbunden mit der Stadt Bad Vöslau und der Welt für alle Lebensstationen.

Hier wohnt Leben.

MONA21 möchte Urbanität verknüpfen mit dem Bedürfnis, im Grünen zu leben. Daher bauen wir nicht „auf der grünen Wiese“, sondern bevorzugen die Einbettung in eine gewachsene Gesellschafts- und Infrastruktur, zu der wir auch beitragen wollen. So verbinden wir solidarisches Handeln, Aufbruchsstimmung und Zukunft. Ein „Dorfplatz“ soll uns als Treffpunkt dienen und den Austausch zwischen den Quartiersbewohnern und der Umgebung fördern.

Gemeinschaftsangebote reduzieren den Ressourcenbedarf. Die  Einrichtungen (Räume, Fahrzeuge, etc.) können optimal und multifunktional genutzt werden. Gemeinschaftsräume und Co-Working-Spaces ermöglichen es, sowohl persönliche Hobbies als auch professionelle Aufgaben zu verfolgen. Sie fördern die individuelle Entfaltung. Wir planen daher Arbeitsräume, Werkstatt, Veranstaltungsraum (Musik- und Theater­raum), Gemeinschaftsküche etc., die den Bewohner:innen zur Verfügung stehen.

Im Zusammenleben gehen wir neue Wege. Das Ziel unseres Projekts ist es, flexiblen Wohnraum und Gemeinschaftsflächen zu schaffen, wo Jung und Alt in sozialer Diversität und vielfältigem Engagement leben können. Ein reichhaltiges Angebot an Begegnungs-, Kultur- und Gewerberäumen soll aber nicht nur den dort Wohnenden, sondern auch den Menschen aus der Umgebung offen stehen. Unterschiedliche Aktivitäten in Kultur, Wissensvermittlung, Bewegung etc. sollen von Internen und Externen aller Generationen besucht und mitgestaltet werden. Ein Gesundheitszentrum und eine mobile Pflegeeinheit runden das Angebot ab.

MONA21 unterstützt unsere individuelle Entfaltung und unser persönliches Wachstum, bietet uns Raum für Inspiration, Entwicklung und Austausch, aber auch für Ruhe und Rückzug. Die Gemeinschaft unterstützt uns in den unterschiedlichen Lebensphasen und in Notsituationen. Wir leben ein aktives Miteinander der Generationen. Gemeinsam werden Feste gefeiert, Neubeginn und Ende gestaltet und gewürdigt.


Weiter zu: Unsere Gemeinschaft